Möglichkeiten für Kommunen

Banner_kleiner

4 Nutzungsvarianten für Kommunen

 

1. Mail-Adresse(n) bei stoerung24 kostenlos hinterlegen

Sie können kostenlos Ihre E-Mail-Adresse für stoerung24 hinterlegen. Hiermit werden Störungen der Straßenbeleuchtung, welche für Ihren Bereich gemeldet werden, automatisch an Sie weitergeleitet. Diese E-Mail-Adresse(n) können jederzeit geändert, gelöscht oder ergänzt werden. Sollten Sie daran Interesse haben, dann senden Sie uns einfach über das Kontaktformular Ihre E-Mail-Adresse und  Ihre zugehörigen Kommunen inkl. Postleitzahl. Sie erhalten im Anschluss von uns eine Bestätigungsmail. Dies ist ein unentgeltlicher Service und auch in der Zukunft mit keinerlei Kosten für Sie verbunden. Natürlich dürfen Sie in diesem Fall Ihre Bürgerinnen und Bürger bzw. Kunden zur Nutzung von stoerung24.de und der stoerung24-App aufrufen und dafür Werbung machen.

 

2. Störungsservice in die eigene Homepage integrieren

Viele unserer Kunden nutzen die Möglichkeit, sich das Portal für Störungsmeldungen in die eigene Homepage zu integrieren. Hierbei werden per iFrame die Karte und die Störungsformulare eingebunden. Ein Vorteil des iFrames ist die Möglichkeit, die Störungsmeldung für jegliche Objekte, wie z.B. Straßen, Abfalleimer, Spielplätze, Ladestationen, Lichtsignalanlagen usw. freizuschalten. Die gewünschten Objekte können Sie frei wählen. Außerdem werden alle Störungsmelder, welche einen Defekt der Straßenbeleuchtung auf www.stoerung24.de für Ihren Bereich melden möchten, direkt auf Ihre Homepage weitergeleitet (Sofern Sie Straßenbeleuchtung verwalten). Die Hostingkosten für das iFrame liegen bei 550,- Euro im Jahr. Im Folgenden erkennen Sie ein paar Referenzen. Klicken Sie einfach auf eines der Bilder und Sie gelangen direkt auf das entsprechende Beispiel.

  iFrame_Berlin2 iFrame_Konstanz2 iFrame_SWLB2

  

3. Eine eigene Störungs-App

Sie würden gerne Ihre eigene Störungs-App haben, mit welcher Störungen für Straßenbeleuchtung und/oder anderer Objekte, wie z.B. Straßen, Abfalleimer, Spielplätze, Radwege, Ladestationen, Lichtsignalanlagen etc. verlässlich gemeldet werden können? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir programmieren Ihnen Ihre eigene Stadt bzw. Unternehmens-App. Einige Beispiele für bereits realisierte Störungsmelde-Apps sehen Sie hier:

icon_ggewicon_SWB SW Ruesselsheim iconicon_sprockhoevelicon_pullachSWLB2 Appname Appname Appnameicon_hameln

 Alle bereits realisierten Störungs-Apps finden Sie hier.

 

4. stoerung24-Dienst in eine bestehende App integrieren

Sie besitzen bereits eine Unternehmens- bzw. Stadt-App? Ihnen fehlt aber noch die Möglichkeit der Störungsmeldung? Kein Problem!
Sie können sich den bewährten stoerung24-Dienst in Ihre bereits bestehende App integrieren. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten.

1. Möglichkeit - stoerung24-Dienst per iFrame in Ihre bereits bestehende App integrieren
Hierbei können Sie den kompletten Aufbau der stoerung24-App inkl. Störungsformulare und Karte nutzen.

2. Möglichkeit - stoerung24 Webservice mit bereits bestehender App nutzen
Hierbei stellen wir Ihnen ausschließlich den stoerung24 Webservice zur Verfügung. Den Aufbau der Störungsmeldung entwickeln Sie.

Ein Beispiel für die Integration des stoerung24-Dienstes, ist die “Schwerte APP“. 

 

Sie haben Fragen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten?
Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, gerne telefonisch unter +49 (0) 8051 / 96557-0 oder per E-Mail.


ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT